Angelurlaub

Angelurlaub

14 Tage Angelurlaub in Norwegen und Schweden einmal andersanglerreise

Angelurlaub in Schweden und Norwegen ist für viele Angler die schönste Art, den Urlaub im hohen Norden Europas zu verbringen. In Ferienhäusern, Fischerhütten oder im Zelt können Sie an Seen und Fjorden die schönsten Angelabenteuer erleben. Beide Länder sind durchzogen von Bächen, Flüssen und unzähligen Seen. Die Küstenregionen mit malerischen Buchten und die wunderschönen Fjorde, sind ein Paradies für jeden Angler und Liebhaber der wilden Natur. Das Angeln im Meer und im Fjord ist kostenlos, Angelscheine für Binnengewässer sind meist nicht sehr teuer (nähere Infos unter Angelratgeber). Der Tagesfang kann gleich filetiert werden und in einer Tiefkühltruhe eingelagert werden. Am Lagerfeuer gibt es frisch gebratenen, gekochten und geräucherten Fisch – ein Hauch von Abenteuerromantik wird lebendig.

Reiseverlauf:
  • 1. Reisetag:
    Anreise mit dem Kleinbus von Deutschland nach Schweden und Norwegen von verschiedenen Abfahrtsorten aus .
    Nahere Infos siehe “Anreise mit Bus”, Übernachtung in Schweden im Tipi oder Campingzelt. Der erste Abend an dem sich die Teilnehmer in gemütlicher Runde kennen lernen werden.
  • 2. Reisetag:
    Weiterfahrt nach Norwegen in Richtung Oslo. Nördlich der Hardanger vidda, zwischen Leino u. Flam, Lager an einem Bergsee, Lagerfeuer mit allem was dazu gehört.
  • 3. Reisetag:
    Nach einem kräftigen Frühstück geht es weiter in das Fjordland nach Aurland und Flam. Ankunft in Gudvangen im Ferienhaus oder Fischerhütte am Nærøyfjord.
  • 4., 5., 6. + 7. Reisetag:
    Angeln am Fjord. Mit dem Boot oder Kanu geht es raus auf den Fjord – “Petri Heil”.
  • 8. Reisetag:
    Rückreise nach Oslo. In der Nähe von Hønefoss und Fagernes Übernachtung an einem schön gelegenem See. Das Baden im See, Kanufahren sowie Angeln wird am
    9. u. 10. Reisetag noch ausreichend möglich sein. Ein Tipi am See, wo Fisch über dem Feuer zubereitet wird, ist wohl für alle Teilnehmer ein einzigartiges Urlaubserlebnis.
  • 11. – 14. Reisetag:
    Rückreise nach Deutschland.

 
Route 1:
mit Kleinbus über Hbf. Erfurt, Hbf Nordhausen, bei Magdeburg*, bei Waren/Müritz*, bei Rostock, bei Stralsund, Fährhafen Sassnitz.
Route 2:
mit Kleinbus über Hbf. Erfurt, Hbf Nordhausen, bei Seesen*, bei Hannover*, bei Hamburg* , bei Flensburg*
* der genaue Ort wird telefonisch abgesprochen – die Zeitabsprache der Abholung erfolgt per Handy am jeweiligen Reisetag!

Route Reisedatum Preis
Verfügbarkeit
1 auf Anfrage 860,- €  yes  zur Buchung
1 auf Anfrage 780,- €  yes  zur Buchung

Die jeweilige Reise kann nur durchgeführt werden, wenn mindestens 5 Personen, maximal jedoch 7 Personen teilnehmen.

10 – 14 Tage Angelurlaub in Norwegen.anglerreise

Ein Angelurlaub in Norwegen, mitten in der schönsten Landschaft des wilden Nordens. Welcher Angelfreund hat noch nicht davon geträumt einen Heilbutt, einen Seeteufel oder Seehecht sowie Leng, Dorsch und viele andere Prachtexemplare an Bord zu holen. In Mittelnorwegen können Sie sich diesen Traum erfüllen. Der Sognefjord oder Nærøyfjord ist dafür bestens geeignet. Wir bieten Ihnen eine Gruppenfahrt bis 7 Personen im Komplettpaket an. Am Sognefjord oder Nærøyfjord wird für Sie ein Ferienhaus mit einem Angelboot ´”Öien”(15PS) zur Verfügung stehen. Die Fjorde bieten speziell im Frühjahr und Herbst einen großen Artenreichtum von Fischen an. 

Reiseverlauf:
  • 1. Reisetag:
    Anreise mit dem Kleinbus von Deutschland, von verschiedenen Abfahrtsorten aus (nähere Infos siehe ”Anreise mit Bus”) über Dänemark mit der Fähre nach Larvik in Norwegen. Weiterfahrt nach Drammen, Hönefoss, Übernachtung auf dem Campingplatz oder Hütte.
  • 2. Reisetag:
    Nach einem kräftigen Frühstück Weiterfahrt zum Sognefjord oder  Nærøyfjord, Ankunft in Vangnes oder Gudvangen. Hier kann das Ferienhaus oder Fischerhütte von Ihnen bezogen werden.
  • 3. – 9. Reisetag:
    Angeln am Fjord. Mit dem Motorboot oder Kanu geht es raus auf einen der unberührtesten Fjorde von Norwegen “ Petri Heil “. Der Tagesfang kann gleich filetiert und in die Tiefkühltruhe eingelagert werden. Am Lagerfeuer gibt es frisch gebratenen, gekochten oder geräucherten Fisch – ein Hauch von Abenteuerromantik entsteht.
  • 10. + 11. Reisetag:
    Besuch einiger umliegender Ortschaften (Einkaufsmöglichkeiten), mit der Postfähre fahren Sie nach Kaupanger zum dortigen Folkloremuseumsdorf oder Gletschertour zum Josterdalsbreen (je nach Wetterlage) möglich.
  • 12. Reisetag:
    Rückreise nach Larvik, Übernachtung auf dem Campingplatz oder Hütte.
  • 13. + 14. Reisetag:
    Rückreise nach Dänemark mit der Fähre, weiter nach Deutschland.

 
Route 1:
mit Kleinbus über Hbf. Erfurt, Hbf Nordhausen, bei Magdeburg*, bei Waren/Müritz*, bei Rostock, bei Stralsund, Fährhafen Sassnitz.
Route 2:
mit Kleinbus über Hbf. Erfurt, Hbf Nordhausen, bei Seesen*, bei Hannover*, bei Hamburg* , bei Flensburg*
* der genaue Ort wird telefonisch abgesprochen – die Zeitabsprache der Abholung erfolgt per Handy am jeweiligen Reisetag!

 

Route Reisedatum Preis
Verfügbarkeit
2  auf Anfrage 1059,- € yes  zur Buchung
2  auf Anfrage 925,- € yes  zur Buchung

Die jeweilige Reise kann nur durchgeführt werden, wenn mindestens 5 Personen, maximal jedoch 7 Personen teilnehmen.